Unser Restaurant

Hier hängen eine Menge Heiligenbilder, wie Sie sehen: Und die hingen in alter Zeit tatsächlich alle in unserem sogenannten „Besten Zimmer“, dem unerträglich-betulichen Reprästentationsraum für die Visite der buckligen Verwandtschaft, in dem stets die Uhr stehengeblieben war… Unser Restaurant ist gemütlich und sicherlich auch konserviertes Münsterland. Viele Möbel stammen von anderen Höfen und sind urmelalt, auch eine wirklich alte, komplette Wohnzimmergarnitur gibt es. Indessen birgt es hinter den Kulissen moderne Gastronomie-Technik, denn wir haben immer investiert, in alles, von dem wir glaubten, es käme Komfort und Genusserleben unserer Gäste zugute.

In dieser über die Jahrzehnte so gewachsenen Atmosphäre servieren wir die Speisen unserer Handwerksküche. Und wir machen alles selbst: Jede Backware, jede Nudel, alles. Auch das Bier – Handwerker in allen Punkten. Selbst die Biergartentische sind eigengefertigt, aus einer Eiche, die Senior und Junior vor über zehn Jahren niedergelegt haben. Auf unserer Karte finden sich zuweilen Gerichte mit unseren hofeigenen Limousin-Rindern wieder, die wir mit ungespritzter Luzerne und unserem Biertreber aus der Brauerei füttern. Und es gibt mit großer Verlässlichkeit die beliebten Grundkonstanten, an die wir nie die Axt ansetzen dürfen:

Die die Braumeisterpfanne, das Schnitzel Münsterland, das Treberbrot aus der Braugerste unserer Brauerei zusammen mit der selbstgemachten Kräuterbutter…und auch der vegetarische Ziegenkäseburger mit unseren Dieckmann’s Burgerbans und die veganen Nudeln in einer Cashewkern-Safransauce … am Ende steht hier noch die ganze Karte! Besser ist, Sie kommen selbst zu uns nach Isendorf: Geschmack ist mit Worten nicht zu beschreiben, weil sie nur unvollständige Abbilder ihres Sujets sind, wie die Verve des eigenen Erlebens nicht auf einer Website zu übertragen ist!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Unsere Öffnungszeiten

Donnerstag – Samstag ab 14:00 Uhr
Sonn- und Feiertage ab 12:00 Uhr
Montags, dienstags & mittwochs geschlosssen