Auf den Abstand kommt es an

Neben unserem üblichen Biergarten vor dem Restaurant haben wir auf dem Hof zwischen Brauerei und Tenne viel Platz und zusätzliche Tische geschaffen.

Besondere Zeiten bedürfen besonderer Maßnahmen: Und um den aktuellen Herausforderungen Rechnung zu tragen, haben wir auf dem Hof einen zweiten Biergarten mit großen Abständen eröffnet. Um es gemütlich zu machen, haben wir in der achtwöchigen Pause Blumenkübel gebastelt, Werners alten Deutz-Trecker geputzt, sodass wir ihn an schönen Tagen zur Zierde der Isendorfer Landwirtschaft (!) dort hinstellen können – und Bier gebraut!

Vorn in unserem „klassischen“ Biergarten haben wir die Tische ausgedünnt, um für die richtigen Abstände und Bewegungskorridore unserer Gäste zu sorgen. An mehreren Orten stehen Desinfektions-Stationen: Die alten großen Milchkannen von früher, aufgehübscht – wer sie noch kennt – mit einem Stativ und einem Propanol-Spender versehen!

Zeichen der Zeit: Moderne Gläser-Spültechnik
Was uns selbst immer als eine banale Selbstverständlichkeit vorkam scheint dieser Tage aber viele Gäste sehr zu interessieren – ein Hinweis in eigener Sache: Schon seit 1998 haben wir Erfahrung mit Gläserspülmaschinen eines namhaften Herstellers, dem Platzhirschen unter den Spültechnikproduzenten, die die Gläser nach jeder Nutzung thermisch und chemisch desinfizieren – im Unterschied zur klassischen Spültechnik mit Spülbecken und Standbürste. Das schafft ein gutes Gefühl in dieser besonderen Zeit.

« Zurück

Unsere Öffnungszeiten

Mittwoch – Samstag ab 14:00 Uhr
Sonn- und Feiertage ab 10:00 Uhr
Montags und dienstags haben wir unseren Ruhetag